Zeit des Wachsens

Nach langer Zeit Des Ausharrens In klirrender Kälte, Innen und außen, Innersychisch und interphysisch, Innerhalb der Seelen und zwischen Menschen. Kerne, die keimen, Keime, die zweigen, Zweige, die blühen, Blüten, die gehen, Wunder, die wir sehen. Wunder, die das Herz berühren, Leben, das wir fühlen. Wurzeln, die Wurzeln schlagen, Äste, die sich strecken, Kronen, die … Weiterlesen Zeit des Wachsens

Der OrtHier ist der Ort,An demWurzeln sich tiefer graben,Die Äste weitere Arme bekommen undKronen gen Himmel wachsen.Hier ist der Ort,An demDer Stamm an Umfang gewinnt,Die Knospen sprießen undDie Früchte reifen.Hier ist der Ort,An demEntwicklung gefördert wird,Die Zeit mit Erfahrung belebt wird,In dem bei Sturm Stärke gezeigt wird,An dem die Ernte reich sein wird.Und es ist der Ort,An dem nach dem Verlust der Krone und Pracht,Alles neu zu wachsen und blühen beginnen wird.Größer, schöner, lebendigerals je zuvor.

Eine Nacht

Ich werde nie vergessen, Wer und was wir waren In dieser Nacht. Wir waren Frei Von allen Konventionen Und gefesselt Voneinander. Wir sahen Unendliche Tiefen Im Gegenüber Und erlebten Schwindelerregende Höhen Miteinander. Wir waren Zwei winzige Punkte In einer verlorenen Welt Und das größte Wunder In meinem Kosmos. Wir waren Das offensichtlichste Geheimnis Und die … Weiterlesen Eine Nacht

Luft und Erde

Alles geht in die Luft Alles zerfällt in seine Einzelteile, Schwebt über dem Boden Der Realität Und als Der Knall verstummt, Der aufgewirbelte Staub sich legt, Erkennt man, Dass wir zwei uns, Als aufgewirbelte Einzelteile, Zu einem ganzen zusammengefügt haben. Wir haben uns durch den Knall verloren Und in der Luft wiedergefunden. Wir sind wieder … Weiterlesen Luft und Erde