Im Blut

Intravenös infundiert,

Direkt zum Herzen transportiert,

Durch den Körper zirkuliert,

In jede Zelle des Körpers gebracht

Und das Synapsenfeuer entfacht,

Keine Ahnung,

Wie du das machst.

Ich spüre es,

Auf meiner Haut

Bei jeder Berührung,

Mit jedem Gedanken,

Den mein Bewusstsein registriert,

In jeder Zelle meines Körpers,

Die dadurch geflutet wird.

Ich spüre es

Mit jedem Auswurf des Bluts aus meinem Herzen

Und jeder rhythmischen Bewegung meines Brustkorbs,

Mit jedem Schlag meiner Wimpern.

Ich weiß es

Durch die Reaktion

Meines Unterbewusstseins

Und ich weiß es

Durch meine bewusst gesteuerten Gedanken:

So wie so viele Stoffe in meinen Adern zirkulieren,

Bist da auch du.

So wie so viele Stoffe wichtig für mich sind,

Bist es auch du.

So wie niemand anderen

Liebe ich dich.

4 Kommentare zu „Im Blut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s