Zwei Leben

Ich bin

Zwei.

Einmal so,

Einmal so.

Fein getrennt durch eine Zugfahrt, mehrere Stunden und hunderte Kilometer, die für die Verwandlung ausreichen.

Ich bin

Groß und klein.

Einmal so,

Einmal so.

Das letztere,

Wenn ich mich wie das letzte fühle,

Das erste,

Wenn ich mittendrin und sein darf,

Wie ich bin.

Ich bin

Kind und erwachsen.

Einmal so,

Einmal so.

Das erste zu Beginn und dann immer wieder und immer noch, bin ich wieder im alten und bekannten zurück.

Das letzte bedeutet nicht das Ende, es ist mein wirklicher Beginn, der Beginn zu leben.

Ich lebe

Zwei Leben,

Das eine so,

Das andere so.

Doch ich hab nur

Ein Leben

Und deswegen

Lebe ich ab jetzt

Nur noch das eine

Mit allen Facetten,

An allen Orten,

Durch nichts unterbrochen,

Bereit zur Entwicklung und Veränderung,

Solang ich mein Leben lebe,

Denn ich glaube,

Wenn ich es wirklich lebe,

Ist es vollkommen

Und ich ausreichend.

2 Kommentare zu „Zwei Leben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s