Wortsport

Meinen Fantasien freien Lauf lassen,

Mit Buchstaben jonglieren,

Satzzeichen werfen

Und von Wort zu Wort springen,

Über den Text fliegen

Und dabei vor jedem

Vers tanzend,

Dann in ihn eintauchend,

Bis man kurz vorm ertrinken

Wieder auftaucht, nach Luft und Worten ringend,

Die Feder aus der Tinte zieht

Und die Hand neu aufsetzt,

Um die Gedanken in Form zu bringen und zu gießen.

Den Worten Flügel verleihen

Und in andere Welten abheben.

Mit den Bildern der Worte

Karten spielen.

Mein Inneres ermutigen,

Weiter zu laufen,

Auch wenn mir mal die Luft und die Worte ausgehen.

Denn nur so kann ich frisch und befreit aufspielen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s