Traumtänzer

Hoch über den Wolken,

Zwischen den Welten,

Federleicht

Und schwerelos

Schwebt sie

In ihren Träumen

Durch

Unbekannte Sphären,

Entdeckt

Fremde Planeten

Und lernt

Sehnsüchte

Auf eine ganz neue Weise

Kennen.

Sie tanzt

Zu der Musik in ihrem Kopf,

Zu dem Takt Ihres Herzens,

Nach dem Gefühl ihres Bauches und

Zu dem Rhythmus in ihrem Blut.

Spielend

Weicht sie den Fettnäpfchen aus,

Springt federnd über den Zaun der Hoffnungslosigkeit,

Erklimmt mit Leichtigkeit den Berg der Anstrengung,

Lachend nimmt sie der Ernsthaftigkeit ihre Macht und

Mit einem großen Atemzug durchquert sie den See der Tränen.

Und als sie weich in den Wolken sitzend seufzt,

Die Augen schließt,

Die Augen öffnet

Und wieder aus dem Bett aufsteht,

Spürt sie,

Wie viel Kraft sie in sich trägt.

Sie muss nur weiter tanzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s