Grenzenlos

Es sind

Grenzen des Lebens,

Aber nicht der Liebe.

Denn Liebe achtet nicht

Die Begrenzungspfeiler

Von Geburt und Tod.

Liebe beginnt

Unabhängig

Von der Geburt

Einer Existenz.

Sie hat Ihr Eigenleben.

Sie wächst und gedeiht,

Kränkelt und schwächelt,

Leidet und erblüht.

Liebe endet nicht

Mit dem Tod,

Sie verändert

Höchstens ihren Ausdruck,

Wenn ihr Objekt

Nicht mehr sichtbar ist.

Sie selbst ist unsterblich,

Auch wenn das Leben endlich ist.

Sie kommt,

Wenn das Leben kommt

Und sie bleibt,

Wenn das Leben geht.

Solange geliebt wird,

Ist der Tod

nur eine Veränderung

Einer Begebenheit,

Aber nicht eine Veränderung

Der Lebendigkeit der Liebe.

Es sind

Grenzen eines Lebens,

Aber nicht unserer Liebe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s