Ich will, ich kann, ich bin

Ich will

Und vorher

bin ich nicht still,

Bis ich erlebe, erfahre,

nehme und gebe,

Denn das ist der Grund,

warum ich lebe.

Ich kann,

Und das liegt daran,

dass ich es mache,

Ob große oder kleine Sache

Ich Meinen Mut nehme und es tu,

Vorher mache ich ohnehin kein Auge zu.

Und doch, trotz allem,

Trotz des des Wollens und des Könnens

Ist es mir nicht vergönnt,

Mir zu gefallen.

Und es stellt sich so oft die Frage

Des Sinnes,

Wofür all das und wozu,

Und es lässt mir keine Ruh,

Bis mir klar wird,

Hey, ich bin es!

Ich bin,

Das ist der Sinn,

Von allem,

Und das kann mir sehr wohl gefallen,

Denn für mich ist mein Grund und Sinn,

Einfach dass ich bin,

Und das ist wohl

Mein Hauptgewinn.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s