Solange

Es ist Spätsommer.

So wie das Jahr
seinen Zenit überschritten hat,
so stehst auch du
nicht mehr in deiner Blütezeit.

So wie die ersten Blüten
anfangen auszutrocknen,
so wirst auch du
immer schwächer.

So wie die ersten Blätter
von den Bäumen fallen,
so verlierst auch du
an Substanz.

So wie die Zugvögel,
die weiter ziehen,
wenn die Zeit gekommen ist,
so gehst nun auch du.

So wie der Bach
munter weiter plätschert,
so wird auch
das Leben weitergehen.

Und du bleibst
unter uns,
mittendrin,
in allen Blüten,
die blühen werden,
in allen Bäumen,
die wachsen werden,
in allen Vögeln,
die fliegen werden,
in allen Bächen,
die fließen werden
und in unseren Herzen,
solange sie schlagen.

Ein Kommentar zu „Solange

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s